Technik

Digitale Kundenplattform „Cemex Go“ gestartet

Prozesse verschlanken, Transparenz schaffen

Das neue digitale Kundenangebot Cemex Go basiert auf einem internationalen Standardmodell des weltweit aktiven Baustoffunternehmens Cemex, das jeweils landesspezifisch angepasst wird. Zugang zu Cemex Go verschafft die neu gestaltete Unternehmenswebsite. Die Kundenplattform steht ab sofort zur Verfügung und umfasst zunächst die Produktbereiche Transportbeton und Zement, die mineralischen Rohstoffe folgen dann im nächsten Schritt.

Mit Cemex Go können Kunden ihre Geschäftsprozesse verbessern, effizienter arbeiten und ihren Verwaltungsaufwand senken. Sie können jederzeit und von jedem Ort aus mit verschiedenen Endgeräten auf die Plattform zugreifen, Bestellungen aufgeben, den Auftragsstatus verfolgen und vieles mehr. „Cemex Go sehe ich als wichtigen Schritt hin zur Digitalisierung unserer Branche. Die neue Kundenplattform wird eine ganz neue Dynamik in unsere Geschäftsbeziehungen bringen. Ich bin davon überzeugt, dass die Potenziale heute noch gar nicht im Einzelnen abschätzbar sind“, bewertet Rüdiger Kuhn, Vorstandsvorsitzender Cemex Deutschland, die digitale Plattform.

Website neu gestaltet

Gleichzeitig erhielt die gesamte Website mit ausdrucksstarken Bildwelten von Produkten und Projekten ein modernes Gesicht und eine ganze Reihe neuer Funktionalitäten. Das responsive Design optimiert die Darstellung für alle Endgeräte. Mit Hilfe der neuen Menüstruktur finden Kunden schnell die passenden Baustoffe und Dienstleistungen, die Suche nach Standorten und Ansprechpartnern gestaltet sich ebenso effizient. Oft gesuchte Dokumente wie Preislisten und Leistungserklärungen sind im Downloadcenter hinterlegt. Praktische Tools wie ein Materialrechner unterstützen bei der Einschätzung des Mengenbedarfs für die Baustelle.

Wer sich für eine Karriere bei Cemex Deutschland interessiert, kann sich direkt über die Website bewerben.

Mann mit Tabletcomputer
Das neue Kundenportal ist jetzt online.
 
Weitere Informationen